Zwei Öfen aus jüngeren Produktionsphasen: Links ein emaillierter "Irischer Dauerbrandofen" mit vernickelten Türen aus den zwanziger Jahren des 20. Jh., rechts ein ab 1942 im Auftrag der Organisation Todt produzierter schlichter Ofen, der u.a. auch in Konzentrationslagern stand.

 zurück